Hier meine "Spielregeln" für ein regelmäßiges, gemeinsames arbeiten in der Open Mind Combat Gruppe des Postsportvereins Ludwigshafen.

 

Bei mir dauert es - wie bei den meisten seriösen Ausbildungen viele Jahre, bis Du die Fähigkeiten eines Meisters hast. Ich biete Dir eine hohe Qualität und eine umfassende Ausbildung im Bereich der Selbstverteidigung und Kampfkünste an.

Ich bin seit über 30 Jahren Trainer und Ausbilder, der dir dabei hilft Dein Ziel zu erreichen. Ich sehe meine Rolle nicht darin, zweimal die Woche nur meinen Schülern die Zeit zu vertreiben. Ich erwarte, dass sich meine Schüler Ziele stecken, an diesen arbeiten

und weiterkommen möchten. Aus diesem Anspruch heraus resultiert die folgende Erwartungshaltung an jeden meiner Schüler:

 

  1. Arbeit, Urlaub, Gesundheit und Familie geht vor.
  2. Regelmäßige Teilnahme am Training (Ausnahme: Siehe Punkt 1). Die Teilnahme kann auch nur an einem der Trainingstage sein.
  3. Bei Nicht-Teilnahme am Training schriftliche Abmeldung nach Möglichkeit vor dem Training in Form von z.B. Email, SMS oder WhatsApp.
  4. Regelmäßige (min. 3 pro Kalenderjahr) Teilnahme an OMC Lehrgängen.
  5. Regelmäßige Teilnahme an Prüfungen:
    1. Bei Phase I, II und III jeweils innerhalb eines Jahres (Alles andere in Abstimmung mit mir)
    2. Ab Phase IV auch längere Vorbereigungen, jedoch in Abstimmung mit mir.
  6. Lesen und ggf. beantworten der Emails/Anfragen.

Wenn Du meine Erwartungshaltung an Dich als Schüler erfüllen möchtest, heiße ich Dich herzlich willkommen und freue mich Dich zu unterrichten. Falls Dir dies – aus welchen Gründen auch immer – nicht möglich sein sollte, ist das nicht schlimm.

Dann passen wir eben nur nicht zueinander.

 

Stand 5.6.2018